Innovative Audiowerbung: HypoVereinsbank und SpotCom testen erstmals Behavioral Targeting

 

Produktneuheit im deutschen Audiomarkt: Für den Kunden HypoVereinsbank realisierte SpotCom gemeinsam mit der Programmatic Audio Unit der GroupM und dem technischen Partner AdsWizz erfolgreich die erste interessenbasierte Online-Audio-Kampagne. In der nationalen Testkampagne für HypoVereinsbank erhielten ausschließlich User die Werbebotschaft, die eine Affinität zu Finanzdienstleistungen aufzeigten. Die Datenbasis lieferte AdsWizz in Kooperation mit der DMP Lotame.

Der Kunde HypoVereinsbank führte mit diesem Case die erste programmatische Online-Audio-Kampagne in Deutschland durch, die auch auf Interessensdaten zurückgreift. Im dreiwöchigen Kampagnenzeitraum von 23.11. – 10.12.2017 wurden insgesamt 100.000 AIs (Ad Impressions) ausgeliefert.

„Wir freuen uns, zusammen mit SpotCom und GroupM die erste deutschlandweite Online-Audio-Kampagne mit Behavioral Targeting umgesetzt zu haben. Damit erreichen wir genau die User, die sich für Finanzdienstleistungen interessieren – und damit potenzielles Interesse an den Produkten von HypoVereinsbank haben. Somit sind wir in der Lage, unsere Produkte ohne große Streuverluste in der für uns wichtigsten Zielgruppe noch bekannter zu machen“, erklärt Andrea Janas, Brand Management & Media Planning HypoVereinsbank.

„Nach ‚Shake-me‘ kommt eine weitere Innovation auf den deutschen Audiomarkt. Neben Geo-, Audience- und Device-Targeting können wir unseren Kunden nun auch Behavioral Targeting anbieten. Zudem entwickelt die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN ihre Dateninfrastruktur weiter: Über 1st Party Data bauen wir die Datenqualität konsequent aus“, so Sven Rühlicke, Geschäftsführer Digital von SpotCom und Geschäftsleiter Digital bei ANTENNE BAYERN.

Online-Audio-Kampagnen, die Behavioral Targeting unterstützen, sind ab sofort buchbar. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: https://www.spotcom.de

 

Presse:

W&V | Text: Katrin Otto |